+49 (0)821 650 532-0

Referenzen aus dem Bereich Microsoft C# / .NET

Die BG ETEM (Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse) arbeitet für sichere und gesunde Arbeitsplätze. Um Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren vorzubeugen, berät die BG ihre Mitgliedsunternehmen persönlich vor Ort und durch vielfältige Medien. Darüber hinaus bildet sie Sicherheitsfachkräfte für die Betriebe aus, prüft Arbeitsmittel und initiiert Forschungsprojekte.

Die Software "Praxisgerechte Lösungen“ unterstützt Sicherheitsfachkräfte, schnell und einfach eine Gefährdungsbeurteilung für Ihr Unternehmen zu erstellen und zu dokumentieren. Unterstützt wird der Anwender durch eine Objekt-Datenbank mit ca. 700 Musterobjekten (z.B. zu Gefahrstoffen oder Maschinen). Durch die Verknüpfung mit Betriebsanweisungen, Filmen, Explosionsschutzdokumenten, Prüflisten, Unterweisungshilfen und dem Regelwerk (Gesetze, Vorschiften etc.) sind die Musterobjekte für den betrieblichen Gebrauch sehr gut vorbereitet.

devworx betreut die Pflege und Erweiterung der Software und leistet über eine eigene Hotline qualifizierte technische Unterstützung für den Endanwender.

Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von Fachinformationen im Bereich der Arbeitssicherheit.

Der WEKA Assistentenbaukasten bildet den Grundstock einer vielzahl aktueller und künftiger Software-Anwendung des WEKA Verlages.

Der Baukasten ermöglicht dem Verlag Frage-Antwort-Verläufe zu erstellen und diese mit Textbausteinen zu versehen. Endkunden unterschiedlicher Zielgruppen können durch Beantwortung von Fragen und der Auswahl von Textbausteinen, spezielle, auf den fachlichen Anwendungsfall zugeschnittene Word-Dokumente einfach und zielgerichtet erstellen, so etwa Policies im Datenschutz Umfeld, Nachweise für den Brandschutz, usw.

Das Besondere an dem neuen Baukastensystem ist die modulare Architektur und die damit einhergehende, unkomplizierte und schnelle Umsetzung der Projekte: Mit geringem Aufwand und ohne Mitwirkung externer Dienstleister kann die WEKA MEDIA GmbH & Co.KG mit Hilfe der zugehörigen Autorenwerkzeuge neue Produktideen innerhalb weniger Tage umsetzen.

Der Geschäftsbereich Roofing der SIKA AG zeichnent sich für den Vertrieb von Kunststoffabdichtungsbahnen im Flachdachsegment verantwortlich.

Unter Berücksichtigung aktueller mathematischer Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Graphentheorie hat devworx Algorithmen implementiert und eine Softwarelösung bereitgestellt mit der die SIKA AG auftretende Windlasten in den unterschiedlichen Dachbereichen, abhängig von der Gebäudekonstruktion, der eingesetzten Materialien und der jeweils gültigen Landesnormen berechnen kann. Die Software wird von Technikern im Betrieb eingesetzt, um Materialmengen und Verlegepläne für verschiedene Systeme bereitzustellen.

Die MAN Diesel Gruppe mit Sitz in Augsburg ist führender Anbieter von Diesel- Großmotoren für Schiffsantriebe und Kraftwerke mit Einheitsleistungen bis zu 97 MW.

Die von der MAN Diesel Gruppe und ihren Lizenznehmern produzierten Zwei- und Viertakt-Motoren sind bei den Antrieben großer Seeschiffe mit bis zu 70 Prozent Marktanteil Weltmarktführer. Das Unternehmen ist außerdem einer der führenden Anbieter von Diesel-Kraftwerken.

devworx hat für den Bereich Systems Automation die komplette Planungs- und Controlling-Anwendung realisiert, die vom Resourceneinsatz über Projektkosten bis zu Investitionen und dem Requirements Management die komplette Palette der betriebswirtschaftlichen Anforderungen dieser vitalen Unternehmensfunktion abdeckt.

Komplett auf .NET basierend, bietet die Webanwendung maximalen Komfort: Autentifizierung durch Integration in Active Directory, Interaktion mit Ajax und auf der inhaltlichen Seite benutzerdefinierbare Reports, um nur einige Highlights zu nennen.

"devworx war uns bei der Planung, Implementierung und Einführung des Systems mit technischem, aber auch fachlichem Know-How ein kompetenter und flexibler Partner. Die Verbesserung in unserer Planung und Berichterstattung hat die Investition mehr als gerechtfertigt."
Stephan Dannhauer, RnD Controlling Systems Automation MAN Diesel SE.

Mit TimeNote haben wir eine Projekt-Zeiterfassungs-Software realisiert, die mehr kann, als nur Arbeitszeiten erfassen. Sie wurde zunächst für internen Bedarf entwickelt, da gängige Produkte unseren Ansprüchen nicht gerecht wurden. Das Zeiterfassungssystem wurde kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt und wird seit 2010 von vielen mittelständischen Unternehmen zur Erfassung von Arbeitszeiten und für das Projekt-Controlling eingesetzt.

Die Produkt-Site TimeNote verschafft einen vollständigen Überblick über die Funktionen des Systems. Zudem kann die Projekt-Zeiterfassung jederzeit online unter my.timenote.de in Augenschein genommen werden.