+49 (0)821 650 532-0

Referenzen aus dem Bereich Java Entwicklung, Apache Tomcat

Trauer.de, die zur markt.gruppe (einem Gemeinschaftsunternehmen der Verlagsgruppen Georg von Holtzbrinck, Dr. Ippen und WAZ Mediengruppe) gehörende Internet-Plattform für Hinterbliebene, ist seit September 2008 mit einem neu gestalteten sowie inhaltlich und funktional erweiterten Portal online.
Ein ausgebauter Online-Gedenkbereich, ein vergrößertes Branchenbuch, ergänzende Produkte sowie eine neu hinzugekommene Ratgeberrubrik sollen das Ende 2006 gestartete Angebot bei einer größeren Zielgruppe als Online-Trauerplattform und Trauer-Community etablieren.
Das Portal wurde zusammen mit unserem Parnter der BWSO GmbH & Co.KG in Augsburg konzipiert und auf höchstem ästhetischem und technischem Niveau umgesetzt.
devworx zeichnet sich hierbei insbesondere verantwortlich für die Umsetzung des zugehörigen Content-Management Systems und Teile der Java basierten Business-Logik.

Die WhoCoaches GmbH hat mit der Bewertungs- und Kontaktplattform für Coaches ein neues Terrain erschlossen. Coachees können über ihr Coaching berichten und Ihren Coach auf der Plattform bewerten. Durch die abgegebenen Berichte wird so ein Profil über einen Coach generiert, welches seine Stärken und Schwächen aufzeigt. Dazu muss der Coach selbst nicht auf der Plattform registriert sein. Als registrierter Coach hat man jedoch die Vorteile sein eigenes Profil anzupassen und seine Kompetenzen hervorzuheben. Fühlt sich ein Benutzer durch die Kernkompetenzen des Coaches angesprochen, so kann der Besucher den Coach direkt über die Plattform kontaktieren um ein Coaching anzufragen.

devworx hat auf Basis des Content-Management-Systems "drupal" ein Bewertungs- und Kontaktportal erstellt. Der whocoaches GmbH ist es möglich alle Vorgänge eigenständig über vordefinierte Workflows abzuarbeiten und die Inhalte der Seite vollständig anzupassen.

Kommentar Matthias Hansen / Geschäftsführer WhoCoaches GmbH:

"Das Team bei devworx hat ganze Arbeit geleistet. Vor allem bei den internen Prozessen, die die inhaltliche Qualität der Plattform sicherstellen, gab es viel Arbeit, die sich aber im Betrieb auszahlen wird: Schliesslich sind es die Inhalte, die dazu führen, dass Interessenten ihren passenden Coach finden. Dazu hat devworx auch seine Erfahrungen in der Optimierung der Plattform für Suchmaschinen gezeigt. Denn so erst kommen die Interessenten auf die Plattform und der Coach zu seinen Kunden."

Der Tacho-Spion® ermittelt zuverlässig den Verschleißgrad mechanischer Fahrzeug-Komponenten, woraus sich Rückschlüsse auf die wahre Laufleistung von Fahrzeugen gezogen werden können. So erzeugt jedes mechanische Bauteil im Betrieb Geräusche, sogenannten Körperschall. Er ist für jedes Objekt charakteristisch und verändert sich im Falle eines Defekts. Diese Tatsache macht sich Tacho-Spion® zunutze. Ein hochempfindliches Mikrofon empfängt die Wellen im Ultraschallbereich von 40 kHz und macht sie für das menschliche Ohr hör- und verborgene Defekte damit „sichtbar“.

devworx hat die komplette Umsetzung des Tacho-Spion® Portals vorgenommen. Hierzu zählt sowohl die Präsentation der Technologie, der angebotenen Dienstleistungen, als auch eine für registrierte Partner verfügbare Applikationi für die Durchführung von Verschleißmessungen an Fahrzeugteilen; Hersteller-, Modell- und Typ-abhängig.

Die Produktpräsentation des Tacho-Spion® basiert auf dem Content-Management System Drupal. Hier zeichnen wir uns verantwortlich für Design, technische Umsetzung und Suchmaschinenoptimierung.
Bei der Umsetzung der Online-Applikation zur Durchführung und Archivierung von Verschleissmessungen haben wir auf bewährte Open Source Java Technologien wie Hibernate, Spring und Java Server Faces zurückgegriffen.